Unser Programm in den Osterferien

Was machen die Herzenskinder in den Osterferien? Klar – erstmal ausschlafen natürlich. Aber ganz abgesehen davon, dass unser Tag in den Ferien viel später beginnt als in der Schulzeit, sind wir in den Osterferien ziemlich aktiv gewesen. Wir haben Ausflüge zum Hohenstein nach Witten und zum Wildwald Vosswinkel gemacht. Wir sind mit dem Schiff über den Harkortsee gefahren, und haben im Schwimmbad in Herne die große Rutsche und das Wellenbecken ausprobiert. Schade, dass die Ferien morgen schon wieder zu Ende sind. Dann geht für uns die Schule wieder los.

Ein Projekt, das wir in den Ferien begonnen haben, wird uns das ganze Jahr über begleiten. Wir haben ein Gemüsebeet angelegt, in dem wir unsere eigenen Möhren, Zwiebeln und Tomaten anpflanzen wollen. Drei mal drei Meter groß ist die Fläche, die wir gemeinsam beackern wollen. Noch sieht es ziemlich leer aus, aber schon in der kommenden Woche werden wir die ersten Pflanzen einsetzen. Wir halten Sie und Euch auf dem Laufenden!