Ein Labyrinth für die Herzenskinder

Schon wieder Bauarbeiten im Herzenskinder-Haus? Wollen die nicht endlich mal fertig werden? Doch, das würden wir, sehr gerne sogar. Aber das städtische Bauamt hat sich vorher für uns noch etwas Lustiges ausgedacht: Ein Labyrinth für die Herzenskinder – im Notfall der sichere Untergang, pardon: Ausgang aus den Kinderzimmern im ersten Obergeschoss. Wir nehmen es mit Humor, auch wenn es jetzt optisch nicht mehr so schön weit und hell ist wie vorher. Wenn dafür die entsprechenden Genehmigungen endlich kommen, soll es uns recht sein. Über den Sinn oder Unsinn solcher Bauauflagen muss man bekanntlich mnicht diskutieren.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s